Datenschutz

Enwikuna nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Unsere Datenverarbeitung hat die Zielsetzung, nur personenbezogene Daten zu verarbeiten, welche für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unserer Vermittlungsplattform relevant sind. Unser Datenschutz erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich darüber, welche Daten in welcher Form verarbeitet werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Hiermit kommen wir zugleich unserer Informationspflicht gem. Art. 13 DSGVO Ihnen gegenüber nach.

Verantwortlicher
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Enwikuna UG (haftungsbeschränkt)
Weilheimer Str. 21f
81373 München
E-Mail: info@enwikuna.de
Telefon: +49 89 / 90 14 62 50

 

Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, über ein Kontaktformular, das Ticketsystem oder unseren Chat werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Anfrage zu beantworten sowie, falls sich Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags richtet, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  3. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

§ 2 Ihre Rechte

  1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
    • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO),
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
    • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (siehe Abs. 3)
    • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO),
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Eine Liste der Datenschutz-Aufsichtsbehörden und deren Kontaktdaten finden Sie hier.
  3. Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), können Sie der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,
    • es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
    • die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

    Einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

  4. Zur Ausübung Ihrer Rechte (mit Ausnahme des Rechts, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren), wenden Sie sich bitte an die in § 1 Abs. 2 genannte Stelle.

 

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

  1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. f DSGVO):
    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware.
  2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Datenpakete, die auf Ihrer Festplatte (dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet) gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher, funktionaler und effektiver zu machen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. f DSGVO).Die Cookie-Einstellungen können Sie in Ihrem Browser verwalten und dabei unter anderem auch die Annahme von Cookies allgemein oder für unsere Seite ablehnen sowie etwaige bereits gesetzte Cookies löschen. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers.Die Cookie-Einstellungen können Sie in Ihrem Browser verwalten und dabei unter anderem auch die Annahme von Cookies allgemein oder für unsere Seite ablehnen sowie etwaige bereits gesetzte Cookies löschen. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers.
  3. Diese Website nutzt Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

    Transiente Cookies
    Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

    Persistente Cookies
    Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

    Cookie-Einstellungen
    Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.Wir setzen außerdem Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

    Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plugin. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

 

§ 4 Nutzung unserer Vermittlungsplattform

  1. Soweit Sie unsere Vermittlungsplattform nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie weiterer personenbezogener Informationen (siehe § 2 und § 3 unserer AGB) registrieren. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-Opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungmail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unserer Vermittlungsplattform bereitstellen.
  2. Wenn Sie unsere Vermittlungsplattform nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung der Vermittlungsplattform, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  3. Wenn Sie die Vermittlungsplattform nutzen, können Ihre Daten entsprechend der Vertragsleistung anderen Teilnehmern der Vermittlungsplattform zugänglich werden. Nicht angemeldete Mitglieder erhalten keine Informationen über Sie. Wenn Sie als Kunde einen Auftrag bei uns einstellen, wird der Auftrag mit den darin enthaltenen Informationen den registrierten Entwicklern angezeigt. Wenn Sie sich als Entwickler registriert haben, ist Ihr Profil von registrierten Benutzern einsehbar. Ebenso die Tatsache, ob Sie derzeit eingeloggt sind oder nicht.
  4. Wenn Sie einen Auftrag einstellen, können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel auf dieser Basis auch an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister. Informationen, insbesondere über die verantwortliche Stelle der Zahlungsdienstleister, die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Zahlungsdienstleister und die Kategorien personenbezogener Daten, die von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, erhalten Sie unter der nachfolgenden Internet-Adresse: Bei Bezahlung per PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg): https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

    Bei Auswahl der Zahlungsart Lastschrift via PayPal PLUS, Kreditkarte via PayPal PLUS oder PayPal PLUS Rechnung führt PayPal eine Bonitätsprüfung durch. Dabei werden mathematisch-statistische Verfahren eingesetzt, um ein Rating hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles zu berechnen (sog. Berechnung eines Scoring-Wertes). PayPal legt den berechneten Scoring-Wert seiner Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethoden zu Grunde. Die Berechnung eines Scoring-Wertes erfolgt nach anerkannten wissenschaftlichen Verfahren. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie, neben den allgemeinen Datenschutzhinweisen von PayPal (siehe Link oben) auch unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/creditchk
  5. Wenn Sie über Statusänderungen Ihres Auftrages informiert werden wollen und uns hierzu Ihre Telefonnummer angeben, leiten wir diese an einen Dienstleister weiter, mit dessen Hilfe wir Ihnen diese Nachrichten per SMS zukommen lassen (SMS-Statusbenachrichtigung). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Der Dienstleister heißt MessageBird B.V. und hat folgende Anschrift: Baarsjesweg 285, 1058 AE Amsterdam, Niederlande. Die Datenschutzbestimmungen des Dienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.messagebird.com/en/security.
  6. Sie haben die Möglichkeit, in Ihrem Profil die E-Mail-Adresse Ihres steuerlichen Beraters zu hinterlegen. In diesem Fall wird automatisiert jede Rechnung auch an die angegebene E-Mail-Adresse in Kopie gesandt.
  7. Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.

 

§ 5 Newsletter

  1. Bei der Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung gespeichert und ausschließlich für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Dafür verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren, d.h. wir senden Ihnen nur dann unseren E-Mail-Newsletter, wenn Sie uns dafür ausdrücklich Ihre Zustimmung gegeben haben.
  2. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach Basistarifen entstehen. Dafür reicht eine Mitteilung in Textform an den am Beginn dieser Seite stehenden Verantwortlichen (z.B. E-Mail, Brief) aus. Zusätzlich finden Sie natürlich auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

 

§ 6 Einsatz von Google Analytics

  1. Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
  2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
  4. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
  5. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  6. Informationen des Drittanbieters: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.

Klicken Sie hier um die Cookie-Einstellungen anzupassen.
 

§ 7 Einsatz von Facebook Pixel

  1. Wir verwenden Facebook Pixel, einen Webanalysedienst der Facebook Inc. Facebook. Durch den Facebook-Pixel kann Facebook Sie als Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. Facebook-Ads) bestimmen. Wir setzen das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln. Durch das Facebook-Pixel möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Schließlich könnten wir mit Hilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.
  2. Informationen des Drittanbieters: Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA sowie Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Facebook hat sich außerdem dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Klicken Sie hier um die Cookie-Einstellungen anzupassen.
 

§ 8 Einsatz von Hotjar

  1. Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir eine besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung.
  2. Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie diesen Opt-Out-Link anklicken.

 

§ 9 Einsatz von Google Ads

  1. Unsere Website verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm und im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Am Cookie können wir und Google erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Ads ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  2. Informationen des Drittanbieters: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA; Datenschutzerklärung: https://www.google.de/policies/privacy/

Klicken Sie hier um die Cookie-Einstellungen anzupassen.
 

§ 10 Einsatz eines Chat-Systems

  1. Wir haben auf unserer Seite ein Chat-System integriert, wodurch der Besucher der Seite einfach Kontakt mit uns aufnehmen kann. Dies ist ein Dienst der INTERCOM, INC., 55 2nd St, 4th Fl., San Francisco, CA 94105 USA. Die Verwendung erfolgt auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. f DSGVO und ermöglicht eine komfortablere Nutzbarkeit unserer Seite.
  2. Bei einem Aufruf unserer Seite, welche mit einer Komponente von INTERCOM ausgestattet ist, werden durch diese Komponente die in § 3 Abs. 1 genannten Daten mit dem Zweck gesammelt, das Live-Chat-System zu betreiben und den Betrieb des Systems zu analysieren. Weiter wird der Inhalt des Chats gespeichert. Diese Daten werden auch an einen Server der INTERCOM, ggf. auch in die USA übertragen. Wir setzen eine Funktion ein, mit der die IP-Adresse nicht gespeichert wird. Intercom setzt einen Cookie auf Ihrem Rechner. Sie können die Installation der Cookies auf verschiedene Weise verhindern:
    • durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software
    • durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern (Firefox, Internet Explorer, Google Chrome usw.).

    Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

  3. Wenn Sie die Komponente von INTERCOM nutzen, gilt § 1 Abs. 3 entsprechend.
  4. Nähere Informationen zum Drittanbieter: INTERCOM, INC., 55 2nd St, 4th Fl., San Francisco, CA 94105 USA, https://www.intercom.com/de/terms-and-policies
    Intercom hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

§ 11 Google Zwei-Faktor-Authentifizierung

  1. Diese Website bietet dem Benutzer die Möglichkeit die Zwei-Faktor-Authentifizierung der Google Inc. („Google“) zu nutzen. Dadurch kann der Zugang in den Kundenbereich besonders geschützt werden. Hierzu werden wir Ihre E-Mail-Adresse an Google weiterleiten.  Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  2. Informationen des Drittanbieters:  Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway,
    Mountain View, CA 94043 USA . Details zur Zwei-Faktor-Authentifizierung: https://www.google.com/landing/2step/?hl=de#tab=why-you-need-it, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.  Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

§ 12 Speicherungsdauer

Sofern wir nicht ausdrücklich etwas anderes angeben, speichern wir personenbezogene Daten solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden wir die Daten löschen, wenn wir die Daten nicht mehr für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen Ihnen gegenüber benötigen oder wir uns auf kein berechtigtes Interesse zur weiteren Speicherung berufen können.

 

Datenschutzhinweise

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten 

Wenn Sie sich auf unserer Seite registrieren und uns beauftragen oder Aufträge annehmen, werden folgende Informationen von Ihnen erhoben:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Details der Entwicklerbewerbung
  • E-Mail-Adresse
  • Erstellte Aufträge bzw. erfüllte Aufträge
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Zahlungsdaten
  • Steuerliche Informationen

sowie ggf. weitere Informationen, die für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen notwendig sind.

Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt,

  • um Sie als Kunde bzw. Entwickler identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen beraten zu können;
  • um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
  • um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung bzw. ggf. im Rahmen des Mahnwesens;
  • zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich Ihrer Anfrage bei uns und ist zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihres Auftrags und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behalten wir uns vor, die gespeicherten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Leistungen zu nutzen.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Kaufleute (6, 8 oder 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht. Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO) oder wenn Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

2. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt.

Ausnahmen hiervon gelten jedoch, soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe an von uns beauftragte Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter) oder sonstige Dritte, deren Tätigkeit für die Vertragsdurchführung erforderlich ist.

Da wir als Vermittler tätig sind, ist eine Datenweitergabe teilweise unabdingbar und findet wie folgt statt:

  • Wenn Sie einen Auftrag auf unserer Vermittlungsplattform veröffentlichen, ist der gesamte Inhalt des Auftrags für Besucher unserer Vermittlungsplattform sichtbar. Weitere Details – wie Ihr Name oder die Kontaktdaten – werden in diesem Stadium nicht veröffentlicht. Wenn Sie ein Angebot eines Entwicklers annehmen, werden wir diesem Ihren Namen mitteilen.
  • Wenn Sie eine NDA-Anfrage eines Entwicklers bearbeiten und gegenzeichnen, so kann der Entwickler Ihre Adresse, Ihren Namen und Ihre Unterschrift einsehen.
  • Wenn Sie sich als Entwickler auf unserer Vermittlungsplattform registrieren und hierbei Ihre USt-IDNr. angeben, so übermitteln & überprüfen wir diese bei der Europäischen Kommission auf Gültigkeit.
  • Wenn Sie als Entwickler eine NDA-Anfrage an den Kunden stellen, kann der Kunde Ihren Namen, Ihre Unterschrift, Ihre Adresse und ggf. weitere Informationen, die Sie in Ihrem Profil veröffentlichen, einsehen.
  • Wenn Sie sich als Entwickler über unsere Vermittlungsplattform für einen Auftrag eines Kunden bewerben, kann der Kunde Ihren Namen und ggf. weitere Informationen, die Sie in Ihrem Profil veröffentlichen, einsehen. Wenn der Kunde Sie beauftragt, werden wir ihm Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen mitteilen.
  • Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister. Informationen insbesondere über die verantwortliche Stelle der Zahlungsdienstleister, die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Zahlungsdienstleister und die Kategorien personenbezogener Daten, die von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, erhalten Sie unter der nachfolgenden Internet-Adresse:
  • Bei Bezahlung per PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg): https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
  • Außerdem geben wir Ihre Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter.

 

3. Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können:

  • Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.
  • Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.
  • Berichtigungsrecht gem. Art. 16 DSGVO: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Löschungsrecht gem. Art. 17 DSGVO: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.
  • Beschwerderecht gem. Art. 77 DSGVO: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Hausanschrift
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Deutschland

Postanschrift
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland

Erreichbarkeit
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

 

5. Recht auf Widerspruch

Im Falle einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

  • es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
  • die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

 

6. Kontaktdaten für Ausübung von Rechten

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an den am Beginn dieser Seite stehenden Verantwortlichen. Für nähere Informationen verweisen wir auf den vollständigen Text der DSGVO, welcher im Internet unter https://dejure.org/gesetze/DSGVO verfügbar ist.