Einen guten Auftrag erstellen

Du möchtest einen guten Auftrag erstellen, weißt aber nicht, wie aufwendig dein Projekt zu beschreiben bzw. einzuschätzen ist oder wie hoch du die Entlohnung für den Programmierer ansetzen sollst? Deshalb haben wir einen Leitfaden für dich erstellt, welcher dich bei der Erstellung deines Auftrags unterstützen soll.

Tipp:
Versuche dich bei der Erstellung deines Auftrags in die Lage des Programmierers zu versetzen. Denn je besser dein Auftrag beschrieben ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, schnell einen Programmierer für deinen Auftrag zu finden. Du kannst deinen Auftrag vor der Erstellung beispielsweise einem Freund zeigen und ihn bitten, deinen Auftrag zu lesen.

Solltest du am Ende dennoch offene Fragen haben oder Hilfe bei der Erstellung deines Auftrags benötigen, so kannst du dich jederzeit an unseren Support wenden!

AUFWAND

Anhand folgender Kennzahlen kannst du den Aufwand deines Auftrags erkennen und bestimmen. Die dargestellten Zahlen definieren die Arbeitsstunden pro Auftrag. Die Kennzahlen sind von oben nach unten zu lesen. Jeder Kreis definiert somit eine Aufwandsstufe.

0 20

Klein

21 60

Mittel

61

Groß

BEISPIELAUFTRÄGE